Blütenessenzen

Blütenessenzen sind nichts Neues. Die australischen Aborigines, wie auch die alten Ägypter verwendeten sie schon um das emotionale Gleichgewicht herzustellen. auch im Mittelalter waren Blütenessenzen sehr populär. 

Vor mehr als fünfzig Jahren entdeckte Dr. Eduard Bach die Blütenessenzen wieder.

Sein Grundgedanke war:

„Welche Gefühle auch immer deine Seele bewegen, dein Körper reagiert darauf!“

Bach sagt auch: „Behandle den Patienten und nicht seine Krankheit! Ganz gleich, an welcher körperlichen Krankheit der Patient leiden mag, wir können die Hauptursache des Zustandes beseitigen, wenn es uns gelingt, die psychische Gleichgewichtsstörung zu ermitteln und mit dem entsprechenden Mittel anzugehen.“

Ziel der Blüten Therapie

Die Blütenessenzen sollen die Problem-Punkte möglichst genau widerspiegeln und dadurch zur Überwindung des Problems führen, zu mehr innerem Gleichgewicht, Zufriedenheit und Freude.

Die positive Energie der Blüten hilft, die negativen Gefühle auf der Schwingungsebene zu harmonisieren, womit auch die Selbstheilungskräfte reaktiviert werden.

Die Bachblüten in meinem Sortiment sind aus Schweizer Blüten hergestellt.

Die Bushblüten kommen aus Australien.

Australien besitzt nicht nur die grösste Anzahl blühender, sondern auch die  ältesten Pflanzen auf der Erde.

Blütenessenzen kombiniert mit Klopfakupressur ist eine wunderbare Hilfe für ihre Gesundheit.

Gerne berate ich Sie weiter!

 

Legetøj og BørnetøjTurtle